Erwachsen werden

Start: Grundschule – Gymnasium – Abitur
Zwischenetappe: Studium – 1. Staatsexamen – Referendariat – 2. Staatsexamen
Ziel: Lehrer sein

So weit. So gut.
Die ersten Etappen waren ein Traum. Mama und Papa zahlen die Miete, das Essen, sämtliche Versicherungen, machen Arzttermine aus und sorgen dafür, dass alles rund läuft. Von Dingen wie Steuerklassen, Berufsunfähigkeitsversicherungen oder Wohngeld hat man da in den meisten Fällen noch nie was gehört.
In letzter Zeit gewinnen aber genau diese Dinge immer mehr an Bedeutung und ich muss gestehen: es macht keinen Spaß.

Manchmal ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Muss ich die Krankenkasse wechseln? Was ist sinnvoller: privat oder gesetzlich? Sind eine Unfall- und Dienstunfähigkeitsversicherung wirklich nötig und falls ja – welche? Lohnt es sich, die Steuerklasse zu wechseln? Und wie viel Geld verdiene ich eigentlich als Referendar? Und wie genau ist das mit einer Steuererklärung? Lohnt die sich? Benötige ich eine Rechtschutzversicherung? Wäre es schlau, einer Gewerkschaft beizutreten? Und wo zum Henker ist eigentlich schon wieder der Wisch mit meiner SteuerID hin?

So verbringe ich die letzten Tage vor dem Referendariat mit genau diesen Fragen und dem Versuch, sie zu beantworten. Immerhin: die erste und die letzte Frage konnte ich schon erfolgreich abschließen:)

Advertisements

2 Gedanken zu „Erwachsen werden

  1. Viel Erfolg wünsch ich dir. Und als jemand, der schon mal mit einer Referendarin zusammengelebt hat einen guten Tip: Vergiss nie das du nicht alleine bist. Bild mit anderen eine Leidensgemeinschaft, denn beim gemeinsamen Wein lästern und auskotzen hält die Seele sauber 🙂 Und die ganzen anderen Fragen klären sich nebenbei so auch. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s