Es beginnt

Uff.
Uff erscheint mir momentan eine gelungene Zusammenfassung der ersten Tage des Studienseminars zu sein. Neben vielen neuen Gesichtern, die mir bisher alle durchweg sehr sympathisch sind, gab es auch einige bereits bekannte, was das Ankommen im Seminar sicher etwas leichter machte. Und auch die bisher kennengelernten Verantwortlichen sind sehr sympathisch. Hoffentlich trügt der Eindruck am Ende nicht.

Begann es jedoch damit, dass alles gar nicht so schlimm klang, nimmt von Seminar zu Seminar der Druck zu.
„Den Lehrplan werden Sie nie schaffen“
„Das setzen wir voraus. Das müssen Sie im Studium bereits gemacht haben“
„Damit haben Sie ja sicher schon Erfahrungen gemacht““Nutzen Sie jetzt die Zeit. So entspannt wird es nicht bleiben“

Und nebenbei treiben einen weiter Fragen nach Versicherungen, Besoldung und allgemein rechtlichen Belangen um.

Darüber hinaus werden Fragen gestellt, über die man sich selten oder nie wirklich ernsthaft Gedanken gemacht und oft höchstens für Klausuren entsprechende Merkmale auswendig gelernt hat.
Was bedeutet guter Unterricht?
Was ist Lernen?
Und:
Wo sehe ich mich als Lehrer zu Beginn der Ausbildung?
Welche Stärken und Schwächen habe ich?
Was erwarte ich von der Ausbildung durch die Fachleiter und Lehrer?

Gar nicht so einfach, auf all diese Fragen Antworten zu finden. Vor allem, weil Selbstreflektion im Studium nun wirklich keinen Raum einnahm.
Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Es beginnt

  1. Wenn ich das so bei dir lese, fühle ich mich um ein Jahr zurück versetzt. Genau diese Gedanken, Fragen usw. kamen bei mir auch auf.
    Vor allem was die Selbstreflexion mit Stärken und Schwächen angeht. Aber es wird besser im Laufe der Zeit.
    Bei uns war ganz schön, wir haben zu Beginn der Ausbildung im Seminar aufschreiben müssen,was unsere Stärken und Schwächen sind und was ich mir für das Referendariat vornehme. Diese Zettel haben wir letzte Woche zurück bekommen. War schon interessant, was sich da so verändert hat.
    Dir wünsche ich,dass der erste Eindruck der Fachleiter auch wirklich so positiv bleibt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s