#twanalog im Unterricht: das Ergebnis

Tweets Ergebnisse

Es hat funktioniert! Die Schüler hatten Spaß UND haben gute Ergebnisse erzielt.

Interessanterweise sind von den knapp 30 Schülern beinahe ein Drittel selbst auf Twitter aktiv. Auf meine Nachfrage, was sie da so schreiben, wollte allerdings keiner antworten. Ihren Antworten auf die Frage, was man bei Twitter generell so macht, war aber zu entnehmen, dass es vor allem um einfache Statusmeldungen über die aktuelle Beschäftigungen geht.

Die Ergebnisse in Bezug auf den Zauberlehrling sind jedoch durchaus zufriedenstellend. Von typisch jugendlichen Hashtags wie #chillmeinLeben über textimmanente Beispiele wie #AusgeburtderHölle bis zu einfachen Schlagworten wie #Axt war alles dabei. Obwohl die einzelnen Tweets nicht immer unbedingt einen genauen Bezug zur Gefühlswelt des Lehrlings erkennen lassen (so war es eigentlich gefordert), erkennt man doch in der Summe die Gefühlsentwicklung von lässig und entspannt über panisch und verzweifelt bis zur Erleichterung, weil der Meister dann doch helfend einschreitet.
Das Konzept ist also aufgegangen und war für die Schüler sicher spannender, als „sucht für jeden Abschnitt eine passende Überschrift“!
Wir Referendare würden unseren Unterricht (angefangen mit einem Hörtext und dem Lesen des Textes über das Einteilen und „vertweeten“ der Abschnitte sowie dem Austausch über eigene, ähnliche Erlebnisse und der Beurteilung des Verhaltens vom Zauberlehrling bis zur Wahlschreibaufgabe (Reflexion des Meisters am Abend oder Tagebucheintrag des Lehrlings) jedenfalls auch in eigenen Stunden noch einmal so halten und haben ihn insgesamt als runde Sache empfunden.

Advertisements

4 Gedanken zu „#twanalog im Unterricht: das Ergebnis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s